Auch im B2B brauchen Markenarchitekturen eine klare Orientierung

Wie wichtig eine starke Markenpositionierung auch im B2B-Bereich ist, wird am Beispiel der  Unternehmensgruppe Voigt & Schweitzer deutlich. 2013 brachte die mediaPolis Agentur C4C Struktur in die historisch gewachsene Markenvielfalt des international erfolgreichen Verzinkungsspezialisten. Das Unternehmen führte eine Fülle an Marken für Produkte, Dienstleistungen, Vertriebskanäle und Werteorientierungen. Die klare Botschaft für die Kunden war nicht mehr zu erkennen.

Die neue Markenarchitektur schafft jetzt Klarheit für alle Marktpartner: Die neue Dachmarke ZINQ®  steht im Fokus der Kommunikation. Der Zusatz „… denn auf ZINQ ist Verlass“ spiegelt sowohl die Leistungsfähigkeit der ZINQ® Oberflächen als auch die Unternehmensphilosophie insgesamt wider. Produktmarken wie duroZINQ® oder colorZINQ® und Marken für unterschiedliche Vertriebs- und Kommunikationskanäle wie die ZINQ® Manufaktur werden in einem transparenten, schnell lernbaren System integriert. Ebenso sind Werte wie Planet ZINQ® oder Mach dein ZINQ Teil des Systems.

Wir danken unserem Kunden für das Vertrauen und die positive Erwähnung im Geschäftsbericht, in dem die neue Markenarchitektur vorgestellt wird. Sukzessive hält sie nun Einzug in die gesamte Unternehmensdarstellung.