Ausgezeichnete Artdirektion – Nominiert für den Grimme Online Award

Grundlage einer fundierten journalistischen Arbeit ist die Recherche. Das 2014 gegründete Recherchebüro CORRECT!V geht hier neue, zukunftsweisende Wege. Das größtenteils stiftungsfinanzierte Journalistenbüro stellt seine Recherchen zur freien Verfügung und erregt auch durch die innovative digitale Aufbereitung der Storys im Internet viel Aufsehen.

 

Seit der Gründung von CORRECT!V verantwortet mediaPolis mit Thorsten Franke (C4C) die Artdirektion. Mit großem Erfolg! 2014 erhielt CORRECT!V den renommierten LeadAward in der Hauptkategorie ONLINE. Der LeadAward ist Deutschlands führende Auszeichnung für Fotografie, Medien und visuelle Kommunikation. Nun folgten gleich zwei Nominierungen für den Online Award des Grimme-Instituts. Nominiert wurde das Projekt „MH17 – Die Suche nach der Wahrheit“ sowie die Organisation „CORRECT!V“ selbst.

 

Aus den insgesamt 25 Nominierungen zum Grimme Online Award ermittelt nun die Jury bis zu acht Preisträger. Einen weiteren Gewinner bestimmt das Publikum: Abgestimmt werden kann auf den Seiten des Grimme-Instituts und von TV Spielfilm. Die Preise werden am 18. Juni 2015 in Köln übergeben.

 

Weitere Informationen

https://www.grimme-institut.de/html/index.php?id=2005#c14123

https://www.correctiv.org